Jahresrückblick 2014 der Jusos Kreis Euskirchen

Sonntag, 21.Dezember 2014 von

Aus dem Kreis

Wir Jusos aus dem Kreis Euskirchen können auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken. Wir haben mit viel Arbeit und Engagement zahlreiche Projekte planen und verwirklichen können.

Das Jahr begann für uns Jusos mit Wahlkampfvorbereitungen. Am 25. Mai fanden in den Gemeinden des Kreises Kommunalwahlen anEmmanuel Kunz und auch die Europawahl, bei welcher der sozialdemokratische Kandidat Martin Schulz antrat, standen vor der Tür. Bei den Kommunalwahlen traten viele unserer Jusos in ihren Wahlkreisen für die SPD an und konnten gute Ergebnisse einfahren. Ein gutes Beispiel hierfür ist Emmanuel Kunz, der in seinem Heimatort Golbach und im Nachbarort Straßbüsch die langjährige Vorherrschaft der CDU brechen und mit einem sagenhaften Ergebnis Ortsvorsteher wurde und in den Gemeinderat einziehen konnte.

Martin SchulzAuch bei der Europawahl unterstützten wir Martin mit vollem Einsatz. Ganz besonders, weil er aus dem nicht weit entfernten Alsdorf kommt. Dort trafen wir uns mit den Jusos aus der Region und Mitarbeitern von Martin Schulz, um unseren Wahlkampf gemeinsam abzustimmen und Projekte und Aktivitäten zu planen. Eine Möglichkeit, Martin Schulz persönlich kennenzulernen hatten wir Jusos in Aachen, auf der er gemeinsam mit Prof. Christopher Clark von der Universität Cambridge und dem Publikum darüber diskutierte, welche Werte die Gemeinschaft Europa in Zukunft tragen und erneuern werden.
Eine unserer Veranstaltung zum Thema „Europa“ hatten wir in Euskirchen. Bei unserer PodiumsdiskussionEuropaministerin zu Gast in Euskirchen mit der Europaministerin Angelika Schwall-Düren, der Bundestagsabgeordneten Helga Kühn-Mengel und der Europakandidatin Tine Hørdum sowie zahlreichen interessierten Gästen, ging es darum, welchen direkten Bezug Europa für den Kreis Euskirchen tatsächlich hat. Diese spannende und gut besuchte Veranstaltung war einer unserer Höhepunkte in diesem Jahr!

Integrationsveranstaltung 2014Abseits vom Wahlkampf konnten wir aber auch noch viele unserer Ziele verwirklichen. Eins davon war eine gemeinsame Integrationsveranstaltung mit der Türkisch-Islamischen-Gemeinde aus Euskirchen unter dem Motto: „Friede, Freude, Baklava“. Bei guter Musik und leckerem Essen konnten wir einen gemeinsamen Abend genießen, interessanten Reden und Darbietungen lauschen und viele neue und nette Menschen kennenlernen. Das Ziel des Abends, verschiedene Kulturen zusammenzubringen und gemeinsam etwas zu gestalten, konnte mehr als erfüllt werden und wir werdenFußballturnier Euskirchen diesen Abend auch in Zukunft erneut veranstalten und freuen uns schon jetzt darauf! Diesen integrativen Charakter in unserer Arbeit konnten wir mit der Teilnahme am Integrationsturnier in Euskirchen erneut hervorheben. Das wir nur den dritten Platz beim Turnier belegten, stört uns gar nicht, da wir viel Spaß hatten und es ein schöner Tag war, der die Menschen im Kreis näher zusammen gebracht hat. Wir kündigen jetzt aber schon einmal an:

Wir werden trainieren und nächstes Jahr einen
besseren Platz auf dem Treppchen gewinnen!

Juso-AG EuskirchenStärker vertreten sind wir jetzt auch in Euskirchen selbst durch unsere neu gegründete Juso-AG Euskirchen. Vor Ort planen engagierte Mitglieder gemeinsam mit uns Projekte, die wir umsetzen wollen. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres war aber unsere Bildungsfahrt nach Berlin, zu der uns unsere Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel eingeladen hatte. Dort konnten wir neben dem Brandenburger Tor und dem Schloss Sanssouci auch das Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur besichtigen. Wir hatten aber auch abseits der geplanten Programmpunkte viel Spaß im Nachtleben unserer Hauptstadt.

Der Abschluss unseres Jahres war unsere Jahreshauptversammlung im November, bei der viele alte Vorstandsmitglieder von Neuen abgelöst wurden. So wurde auch unser langjähriger Vorsitzender Emmanuel Kunz von Fabian Nowald beerbt. Voller neuer Ideen und Tatendrang können wir num ins neue Jahr starten, genießen vorher aber die Festtage und Silvester, um mit neuer Kraft unsere Ziele verfolgen zu können.

Mitglieder der Jusos Euskirchen mit Gästen aus der Regio Aachen

An dieser Stelle möchten wir auch euch eine besinnliche Zeit und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 wünschen.

Eure Jusos Euskirchen

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos