Besser spät als nie!

Mittwoch, 26.November 2014 von

Aus dem Kreis

Ein Artikel von unserem Vorstandsmitglied Fabian Köster-Schmücker:

Fabian Köster-Schmücker

Fabian Köster-Schmücker (Geschäftsführer)

„Schnelles Internet für alle!“ ist seit Langem eine zentrale Forderung der Jusos und SPD im Kreis Euskirchen.
Für uns ist schnelles Internet im 21. Jahrhundert ein selbstverständlicher Teil der Daseinsvorsorge und gehört in unserem Alltag dazu. Ebenso wie Straßen gebaut und saniert werden, muss auch die digitale Infrastruktur ausgebaut werden. Schnelles Internet ist nicht nur für die Industrie unverzichtbar, sondern nach unserer Auffassung auch ein Grundrecht der Bürgerinnen und Bürger.

Deutschland im Ganzen, aber vor allem der Kreis Euskirchen im speziellen, hat den Ausbau von schnellem Internet in den letzten Jahren viel zu wenig vorangetrieben und vernachlässigt. Wir begrüßen es daher sehr, dass NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) nun ein gemeinsames Vorgehen im Kreis fordert. Das Ziel steht fest:

Eine flächendeckende Versorgung mit 50 Mbit/s bis zum Jahre 2018.

Landrat Günter Rosenke nahm die Forderung des Ministers auf und will fortan den Breitbandausbau vom Kreis koordinieren lassen. Rosenke versprach: „Ich will da richtig Dampf machen“.

Wir erwarten in naher Zukunft konkrete Fortschritte von Landrat und Bürgermeistern und hoffen, dass Rosenkes Versprechen nicht nur heiße Luft sind.

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos