Jusos wählen neuen Vorstand

Sonntag, 1.Dezember 2013 von

Aus dem Kreis

Die Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Euskirchen haben einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde Emmanuel Kunz aus Kall in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. „Wir Jusos können auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken“, bilanzierte er in seinem Jahresbericht. Man sei die öffentlich wahrnehmbarste politische Jugendorganisation im Kreis gewesen und habe mit vielen Aktionen auf sich aufmerksam machen können.

Auch das anstehende SPD-Mitgliedervotum war Thema auf der Versammlung. „Wir Jusos bleiben kritisch“, war sich die Mehrheit der Anwesenden einig. Der neue SPD-Kreisvorsitzende, Markus Ramers, der den Jusos selbst bis zum letzten Jahr vorstand, forderte, dass man sich den Koalitionsvertrag ganz genau anschauen und dann entscheiden solle.

Bei den weiteren Vorstandswahlen wurden Helena Vitt (Euskirchen) und Dustin Gemünd (Mechernich)  zu den stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.  Bei der Geschäftsführung wurden Anika Lünebach (Kall) und Kevin Gemünd (Mechernich) in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand mit dabei ist Patrick Schöneborn aus Schleiden, der zum Schriftführer gewählt worden ist. Zu den Beisitzern wurden folgende Personen gewählt: Andrea Hecker (Weilerswist), Fabian Nowald (Kall), Chiara Melchioretti (Schleiden) Timo Poensgen (Schleiden), Fabian Köster-Schmücker (Euskirchen), Leonie Seidler (Dahlem), Dustin Möhrer (Mechernich), Berfin Demir (Schleiden), Hannah Kunz (Kall), Michel Jäger (Nettersheim), Helena Belke (Kall) und Franziska Dissemond (Euskirchen).

Mit Blick auf die Kommunalwahl nächstes Jahr formulierten die Jusos selbstbewusst ihre Ansprüche. „Wir wollen eigene Wahlbezirke und aussichtsreiche Listenplätze als Anerkennung für unsere gute Arbeit in den letzten Jahren“. Zudem verabschiedeten sie ein Kommunalwahlprogramm, das u.a. eine Nachtbus-Verbindung von Köln in die Eifel vorsieht.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Geschäftsführer der Lebenshilfe im Kreis Euskirchen, Bernd Milz, die Anwesenden in den Räumlichkeiten deren Begegnungszentrum und informierte über die Angebote seines Verbandes für Menschen mit Behinderung.

Tags: , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos