Jahresrückblick 2013 der Jusos im Kreis Euskirchen

Montag, 23.Dezember 2013 von

Aus dem Kreis

Die Jusos im Kreis Euskirchen können auf ein aufregendes Jahr 2013 zurückblicken. Wir freuen uns über viele tolle Aktionen und neue Mitglieder. Unsere Highlights haben wir hier für Euch nochmal zusammengefasst. Ihr wollt im nächsten Jahr auch mitmachen? Dann meldet Euch einfach über das Kontaktformular!

Im Januar haben wir die „Jusos SchülerInnen im Kreis Euskirchen“ gegründet, eine Gruppe, die sich speziell für die Interessen der Schülerinnen und Schüler im Kreis Euskirchen einsetzt. Bereits auf der Gründungsversammlung gab es einen tollen Erfolg: mit 14 Gründungsmitgliedern war sie bereits von Beginn an landesweit eine der größten Gruppen ihrer Art. Mitmachen kann übrigens jeder, egal ob man SPD- oder Juso-Mitglied ist. Wenn ihr also Interesse habt, meldet Euch einfach bei uns!

Im Februar folgte dann bereits eine unserer wichtigsten Aktionen: unsere Bierdeckel-Kampagne. Wir hatten das Ziel, mit Bierdeckeln zum Nachdenken über fremdenfeindliche Vorurteile anzuregen und für mehr Toleranz zu werben. Dazu haben wir Berdeckel auf der einen Seite mit einem typischen Vorurteil bedrucken lassen, das wir dann auf der Rückseite mit einem lockeren Spruch entkräftet haben. Die Resonanzen zu dieser Aktion waren wirklich überwältigend. Neben den Lokalzeitungen haben auch überregionale Agenturen und das Radio über diese Kampagne berichtet, und immer noch erreichen uns neue Anfragen dazu. Auch im nächsten Jahr wollen wir daher bei diesem wichtigen Thema am Ball bleiben!

Über einen Besuch im Landtag von NRW konnten wir uns dann im März 2013 freuen! Die Landtagsabgeordnete Dagmar Andres, die selbst ursprünglich aus Schleiden kommt, hatte uns Jusos im Kreis Euskirchen nämlich dahin eingeladen. Neben der Möglichkeit, bei einer Plenardebatte dabei zu sein, wurde uns unser Landesparlament gezeigt. Außerdem nahm sich Dagmar Andres auch persönlich Zeit, um mit uns zu diskutieren und uns offengebliebene Fragen zu beantworten. Wir möchten Dagmar an dieser Stelle nochmal für diesen tollen Tag und die vielen neuen Eindrücke danken!

International ging es dann in Dortmund weiter: mit einer Gruppe von insgesamt 15 Jusos aus dem Kreis Euskirchen haben wir das „Workers Youth Festival“ (WYF) besucht. Auf dem WYF haben sich anlässlich des 150jährigen Bestehens sozialdemokratische Jugendorganisationen aus der ganzen Welt getroffen. Neben interessanten Workshops wurden dabei zahlreiche sportliche und kulturelle Aktivitäten geboten. An den Abenden gab es außerdem reichlich Musik und Spaß. Diese Tage in Dortmund werden uns wohl allen noch sehr lange in positiver Erinnerung bleiben!

150 Jahre Sozialdemokratie standen dann auch im Mittelpunkt unseres diesjährigen Sommerfestes Ende Mai. Dort haben wir uns auf „rote Spuren“ im Kreis Euskirchen begeben. Als Gäste konnten wir u.a. unsere Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel begrüßen. Neben Vorträgen über die Lokalgeschichte der SPD hier in unserer Region, die einige Kuriositäten zu bieten hatten, haben wir uns dann noch gemeinsam den offiziellen Dokufilm zum Jubiläum angeschaut und den Abend bei Hot Dogs und Getränken ausklingen lassen.

Auf die gemeinsame Initiative von uns Jusos und der Grünen Jugend im Kreis Euskirchen hin, haben sich im Juni erstmals alle politischen Jugendorganisaionen aus dem Kreis zusammengesetzt. Im Mechernicher „Magu“ haben wir unsere Sichtweisen auf die politischen Entwicklungen in der Region ausgetauscht, Unterschiede festgestellt, aber auch viele Gemeinsamkeiten gefunden. Gerade in Sachen Infrastruktur gab es einige Übereinstimmungen. Anwesend waren bei diesem Treffen wir Jusos, die Junge Union, die Grüne Jugend, die Julis und solid. Wir sind uns sicher, dass eine stärkere Kooperation aller Jugendorganisationen zu Verbesserungen für die jungen Menschen in unserer Region führt.

Sportlich ging es dann im Juli weiter: wir Jusos haben an der „Viehplätzchen-WM“ in Euskirchen teilgenommen. Dieses interkulturelle Fest hat das Ziel, Völkerverständigung zu fördern und das Viertel rund um das „Viehplätzchen“ in unserer Kreisstadt aufzuwerten. Wir Jusos waren dabei mit einem eigenen Stand und einem Fußballteam vertreten. Dabei traten wir übrigens als eine der einzigen Mannschaften mit einem gemischten Team aus Frauen und Männern an. Der Spaß stand dabei natürlich im Vordergrund, weshalb unsere bescheidenen sportlichen Erfolge (bzw. besser gesagt: haushohe Niederlagen) unsere gute Stimmung an diesem Tag nicht trüben konnten.  Auch nächstes Jahr wollen wir wieder an diesem tollen Fest teilnehmen.

Wie jedes Jahr haben wir Jusos auch 2013 wieder eine gemeinsame Fahrt nach Berlin unternommen. Highlight in diesem Jahr war dabei das SPD-Deutschlandfest, das auch nochmal an die Gründung der SPD im Jahre 1863 erinnerte. Neben den offiziellen Feierlichkeiten am Brandenburger Tor mit mehreren 100.000 Besucherinnen und Besuchern, haben wir Jusos uns auch wieder die Zeit genommen, unsere Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Obwohl einige von uns nun schon an mehreren unserer Berlin-Fahrten teilgenommen haben, bietet diese Stadt immer wieder neue Entdeckungen. Natürlich haben wir auch die Abende bei bestem Sommerwetter ausgiebig genossen und die Nacht zum Tage gemacht!

Der September stand  ganz im Zeichen der Bundestagswahl. Mit mehreren kreativen Aktionen haben wir in der Euskirchener Fußgängerzone für unsere Themen und Positionen geworben. Natürlich hat auch unser traditioneller Kneipen-Wahlkampf am letzten Wochenende vor der Wahl nicht gefehlt. Im Online-Wahlkampf haben wir dieses Jahr ganz auf persönliche Botschaften gesetzt: viele Jusos aus dem Kreis Euskirchen haben mit einer Foto-Botschaft klar gemacht, wieso sie die SPD unterstützen. Auch wenn das SPD-Ergebnis insgesamt ernüchternd war, freuen wir uns, dass wir mit Helga Kühn-Mengel endlich wieder eine Bundestagsabgeordnete in Berlin haben, die weiß wovon sie redet.

Mit einem neuen Vorstand, den wir am 30. November in Euskirchen gewählt haben, können wir Jusos nun zuversichtlich ins neue Jahr gehen. 2014 steht dabei  die Kommunalwahl im Mittelpunkt. Viele Jusos wurden von ihren Ortsvereinen bereits für Wahlbezirke aufgestellt, einige andere werden zu Beginn des Jahres sicherlich noch folgen. Wir freuen uns schon jetzt mit einem jungen und dynamischen Team im nächsten Jahr für die SPD und Verbesserungen für junge Menschen zu werben. Schaut doch mal bei uns vorbei!

Tags: , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos