Klausurtagung: Jusos Euskirchen starten in das Bundestagswahljahr 2013

Sonntag, 20.Januar 2013 von

Aus dem Kreis

An diesem Wochenende fand die diesjährige Klausurtagung der Jusos im Kreis Euskirchen statt. Dabei plante der SPD-Nachwuchs die Arbeit für das Jahr 2013. Auch für dieses Jahr haben die Jusos wieder einige spannende Aktionen geplant.

Obwohl die Klausurtagung schon früh am Vormittag begann, war das Mechernicher SPD-Parteihaus bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach einigen organisatorischen Dingen, stiegen die Jusos dann auch schon in die Planung für die erste Aktion in diesem Jahr ein: der Bierdeckel-Kampagne gegen Rechts. Gemeinsam mit den Jusos Düren will der Euskirchener Parteinachwuchs damit für rechtspopulistische Ressentiments sensibilisieren. Die Durchführung der Verteilaktion in Euskirchener Bars und Kneipen ist bereits für den 22. Februar geplant.

Die SPD-Bundestagskandidatin Helga Kühn-Mengel besucht die Klausurtagung der Jusos im Kreis Euskirchen.

Die SPD-Bundestagskandidatin Helga Kühn-Mengel besucht die Klausurtagung der Jusos im Kreis Euskirchen

Aber auch für das restliche Jahr haben die Jusos ein volles Programm. Bei der Ausgestaltung der Aktionen und Themen haben sie sich am Arbeitsprogramm 2012/2013 orientiert, wo vorab die Auseinandersetzung mit den Themen „gesellschaftliche Minderheiten“, „Arbeit/Ausbildung“, „Umwelt“, „Schule“ und „Web 2.0“ beschlossen wurde. Für dieses Jahr sind u.a. ein Seminar zum Thema Netzpolitik (gemeinsam mit den Jusos Rhein-Erft), ein Besuch in einem muslimischen Gemeindehaus im Kreis Euskirchen, eine Besichtigung des Nettersheimer Naturschutzzentrum und eine Fahrt in den Landtag mit Dagmar Andres (MdL) geplant. Darüber hinaus soll das diesjährige Sommerfest, ähnlich wie schon im letzten Jahr, ganz unter dem Zeichen der Toleranz ausgetragen werden. Dafür ist ein „Tolerance-Cup“ (Anmerkung des Autors: einige Anwesende beharren auf dem Begriff „Toleranz-Tunier“ 😉 ) geplant, wo wir mit verschiedenen Mannschaften ein Zeichen für gegenseitige  Toleranz setzen wollen.

Außerdem wurde ein neues Stammtisch-Konzept entworfen: zukünftig sollen neben Kennenlern-Stammtischen auch regelmäßig „Themen-Stammtische“ stattfinden. Dabei sind STammtische zu den Politikfeldern Asylpolitik und Piratenpartei geplant. Außerdem wollen die Jusos im Frühjahr einen Diskussionsabend zu den Zukunftsperspektiven der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang veranstalten.

Die Klausurtagung wurde mit einem Besuch der SPD-Bundestagskandidatin Helga Kühn-Mengel abgeschlossen. Sie berichtete über ihre Ideen für unseren Kreis und bezog die anwesenden Jusos schonmal in die Planung ihres Wahlkampfes ein. Auch die Jusos, die Helga bisher nicht kannten, haben schnell gemerkt, dass sie dort eine Politikerin vor sich haben, die wirklich an den Problemen, Sorgen und Wünschen der Menschen in ihrem Wahlkreis interessiert ist. Helga ist eine echte „Kümmerin“. Schon jetzt freuen sich die Jusos aus dem Kreis Euskirchen auf einen spannenden Wahlkampf mit ihr!

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos