Neues von den NRW-Jusos: Unser Landesvorstandsmitglied informiert über seine Arbeit im Landesvorstand

Sonntag, 4.November 2012 von

Aus NRW

Auf der diesjährigen Landeskonferenz der NRW-Jusos wurde Markus Ramers, der bis Oktober mehrere Jahre lang Vorsitzender der Jusos im Kreis Euskirchen war, in den Landesvorstand gewählt. Über seine Arbeit dort berichtet er in einem regelmäßigen Newsletter.
Einen Auszug aus seinem aktuellen Newsletter findet ihr hier:

Meine Schwerpunkte im Landesvorstand.

Inhaltlich betreue ich den Schwerpunkt „Junges NRW 2020“, wo ich mich vor allem um das Thema Inklusion und bildungspolitische Fragen kümmern möchte. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten haben wir weitere Aufgabenfelder verteilt. Ich bin in den Arbeitsgruppen Bildungsteam und Kommunales aktiv. Das Bildungsteam koordiniert das neue Bildungsprogramm und plant die einzelnen Seminarangebote. Falls Ihr also schon jetzt Ideen oder Wünsche habt, lasst es mich wissen. In der Gruppe Kommunales bereiten wir gemeinsam mit der SGK das Forum junge Kommunalpolitik vor, mit dem wir junge Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 fit machen wollen.


Forum der NRW Jusos: Inklusion

Am 1. Dezember findet von 11 bis 16 Uhr das erste Forum der NRW Jusos statt. Tagungsort ist die Geschäftsstelle der NRWSPD (Kavalleriestr. 16, 40213 Düsseldorf). Zentrales Thema des Forums ist Inklusion. Dazu haben wir vier verschiedene Workshops vorbereitet, deren Themen Ihr Euch hier anschauen könnt! Einen genauen Ablaufplan könnt Ihr auch nachlesen! Aus meiner Sicht ist Inklusion ein sehr vielfältiges und spannendes Thema. Auch für die Arbeit der Jusos vor Ort ergeben sich viele Anknüpfungspunkte. Ich würde mich freuen, wenn sich viele Jusos aus der Regio Aachen am 1. Dezember in die Diskussion einbringen. Also macht mit und meldet Euch hier an!


 

Bundestagswahlkampf 2013

Die ersten Planungen für den Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr laufen bereits. Uns Jusos wird dabei wieder eine wichtige Rolle im direkten Kontakt zu den Wählerinnen und Wählern zukommen. Im Dezember werden vier Jusos aus NRW vom Juso-Bundesverband zu sogenannten Campaigner ausgebildet. Diese sollen dann die Unterbezirke und Regios in NRW entsprechend im Wahlkampf unterstützen.
Im Frühjahr wird es auch zu den ersten Wahlkampfwerstätten kommen, bei denen wir uns fit für den Wahlkampf machen können.

Inhaltlich wird vermutlich ein klares Profil auf die eigenen Stärken und Zielgruppen angestrebt; die Beschlüsse des Bundeskongresses in zwei Wochen sind da aber noch anzuwarten. Peer Steinbrück als SPD Kanzlerkandidat war vor kurzem zu Gast im Juso-Bundesausschuss, für den Bundeskongress ist er neben Sigmar Gabriel, Manuela Schwesig und Andrea Nahles ebenfalls als Redner vorgesehen. Motto des BuKo ist „Gerecht – Jetzt oder nie!“. Weitere Infos dazu, auch das Antragsbuch, gibt es hier! Sollten die Delegierten aus der Regio noch irgendwelche Fragen haben, so meldet Euch einfach im Landesbüro oder bei mir.

Tags: , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos