Benefizspiel „Fußball Verbindet“

Montag, 18.Juni 2012 von

Aus dem Kreis

Am kommenden Freitag, den 22.Juni, findet das diesjährige Sommerfest der Kreisjusos statt. Diesmal haben sich die Jusos dabei etwas ganz Besonderes überlegt: sie wollen die derzeitige Fußball-Euphorie nutzen, um gemeinsam mit der Kaller St-Nikolaus-Schule (Förderschule) ein gelebtes Beispiel für Inklusion zu geben. Dazu sind alle Interessierte herzlich eingeladen.

Inklusion wird als eines der „Megathemen“ dieses Jahrzehnts bezeichnet, das schon bald in das Zentrum der Bildungspolitik rücken wird. Dabei werden jedoch leider oft nur die Herausforderungen, die dieses Thema mit sich bringt, in den Vordergrund gerückt und die Kosten aufgezeigt. Die Jusos aus dem Kreis Euskirchen, die sich u.a. im Rahmen eines zweitätigen Seminars in Köln mit dem  Thema auseinander gesetzt haben, wollen dabei jedoch vor allem auf die Chancen der Inklusion verweisen. Im Rahmen eines Benefiz-Fußballspieles, das gemeinsam mit der St.-Nikolaus-Schule Kall (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige und soziale Entwicklung) ausgetragen wird, soll für mehr Toleranz geworben werden. Denn wie heisst es so schön: Inklusion beginnt im Kopf.

Das Spiel findet kommenden Freitag, den 22.06., auf dem Sportgelände des Kaller SC (Auelstraße, 53925 Kall) statt. Anstoß ist um 17:30. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, deren Erlöse spenden wir an die Sankt-Nikolaus-Schule zur Förderung von Freizeitaktivitäten.  Das EM-Viertelfinale Deutschland – Griechenland kann im Anschluss gemeinsam mit uns im benachbarten Aktivpark geschaut werden.

Wir würden uns freuen, Euch als Zuschauer begrüßen zu dürfen!

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos