Besuch der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang

Mittwoch, 24.November 2010 von

Aus dem Kreis

Jusos in Vogelsang; hier vor dem Fackelträger

Am vergangenen Samstag haben wir gemeinsam mit Jusos aus der gesamten Regio Aachen (neben Euskirchen die Kreise Heinsberg und Düren sowie die Städteregion Aachen) die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang besichtigt. Zunächst gab uns der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft vogelsang ip, Albert Moritz, einen Überblick über Konzeption, Enwtwicklung, Investitionen, Besucherzahlen und Zukunft des Standortes. Im Anschluss stand bei einer ca. zweistündigen interessanten Führung über das Gelände vor allem die historische Bedeutung Vogelsangs im Vordergrund.

Im Hang unterhalb des Adlerhofes

Für Diskussionsstoff unter den 25 Jusos aus der Region sorgte natürlich auch die Planung eines Krimi-Resort-Hotels in Vogelsang. Eine Investorengruppe plant, dieses im Bereich der ehemaligen belgischen Kaserne Van Dooren (auf den Grundmauern des von den Nazis geplanten Haus des Wissens) zu errichten.

In näherer Zukunft wollen wir mit den Regio Jusos weitere kulturell interesante Orte in der Regio Aachen besuchen.

Alle Fotos vom Besuch in Vogelsang gibt es hier!

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos