Hannelore Kraft ist erste Ministerpräsidentin von NRW

Donnerstag, 15.Juli 2010 von

Aus NRW

Hannelore Kraft ist die neue Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen. Sie wurde im zweiten Wahlgang mit 90 Ja-Stimmen gewählt. 80 Abgeordnete stimmten gegen sie, 11 enthielten sich der Stimme. Hannelore Kraft ist die erste Frau an der Spitze einer NRW-Regierung.

Hannelore Kraft bei ihrer Vereidigung im Düsseldorfer Landtag

Anschließend bedankte sich Hannelore Kraft für ihre Wahl. „Ich freue mich auf die Aufgabe, die vor mir liegt.“ NRW sei ein starkes Land, dessen Bürger unseren vollen Einsatz verdient hätten. Kraft rief alle im Landtag vertretenen Fraktionen zur Zusammenarbeit auf. Das Wohl des Landes müsse Vorrang haben vor parteipolitischen Interessen, so die neue Ministerpräsidentin.

Die Jusos im Kreis Euskirchen gratulieren Hannelore und freuen sich auf einen Politikwechsel in NRW. Obwohl es sicherlich nicht einfach wird in der Minderheitsregierung, kann Rot-Grün es schaffen. Kopfnoten, Studien- oder KiTa-Gebühren dürfen sich hoffentlich bald verabschieden.

Den Koalitionsvertrag von SPD und Grünen kann man hier nachlesen.

Rot-Grüner Koalitionsvertrag

Ein Kommentar

  1. jusos-eu.de sagt:

    Hannelore kraft ist erste ministerprasidentin von nrw.. Very nice 🙂

Kommentar schreiben

Aktiv werden. Jetzt!
Videos